Die bisherigen psyseminare Referentinnen und Referenten (siehe unten) stehen für die Qualität der gebotenen Inhalte. Dabei liegt uns gleichermassen an einer wissenschaftlich fundierten Basis und einem möglichst grossen Transfernutzen in die Praxis von Psychotherapie, Beratung und Sozialarbeit.

Die Zusammenarbeit mit Universitäten im europäischen Raum und die Partnerschaft mit der Association Chams in Marrakesch erlauben es uns einzigartige Angebote zum Themenbereich ‚Grenzen-Systeme-Kulturen‘ zu machen.

Wir möchten an dieser Stelle allen Beteiligten für ihr fantastisches Engagement danken.

Ihr Interesse freut uns und gerne begrüssen wir Sie an einer unserer Veranstaltungen.

Reto Mischol MSc, Uni Be
Fachpsychologe für Psychotherapie FSP, Member IFP

 

psyseminare Referentinnen und Referenten

Prof. Dr. phil. Ulrich Clement
Prof. Dr. Dr. Jan Ilhan Kizilhan
Susy Signer
Dr. Peter Hain
Stephan Mueller
Dr. Silvia Zanotta
Prof. Dr. Sigfried Mrochen
Rebekka Benz
S. Müller M. Sinner
Peter P. Allemann
Prof. Dr. phil. Nitza Katz-Bernstein
Tom Levold
Dr. Thomas Hess
Woltemade Hartmann Ph.D.
Prof. Dr. h.c. N. Peseschkian
Mohammed El Hachimi
Liane Stephan
Prof. Dr. phil. Kirsten von Sydow
Prof. Dr. Jürgen Kriz
Dr. med. (yu) Ljiljana Joksimovic
Ilham Ibrahimi
Prof. Dr. Jalil Bennani
Ghita Benaguid
Dr. Gerald Kral
Prof. em. Dr. Georg Auernheimer
Dr. Sefan Steinert
Eva van Keuk
Prof. Dr. Eva Baenninger
Prof. Dr. Dirk Revenstorf
Devi Rada Rageth M Sc
Prof. Dr. Bruno Hildenbrand
Dr. Anas Aziz
Astrid Vlamynk
Prof. Dr. habil. Jens B. Asendorpf
Prof. Andrea Lanfranchi
Stefan Geyerhofer
Prof. Angelika Groterath
Dr. Claudia Starke
Prof. Dr. phil. Allan Guggenbühl

Prof. Dr. phil. Ulrich Clement / apl. Professor für Medizinische Psychologie an der Universität Heidelberg. Mitbegründer und Leiter des Instituts für Sexualtherapie Heidelberg. Dozent und Lehrtherapeut der Internationalen Gesellschaft für systemische Therapie (IGST) e.V.

Prof. Dr. habil. Jens B. Asendorpf / Jens B. Asendorpf, derzeit Direktor des Instituts für Psychologie der Humboldt-Universität Berlin; seit 1994 Professur für Persönlichkeitspsychologie, Humboldt-Universität Berlin; seit 1982 Mitarbeit in einer Längsschnittstudie zur Persönlichkeitsentwicklung am Max-Planck-Institut für psychologische Forschung, München.

Prof. Dr. Jürgen Kriz / Universität Osnabrück, zahlreiche Publikationen zu versch. Psychotherapierichtungen. Er ist Ausbilder in Gesprächspsychotherapie (GwG) sowie Ehrenmitglied der „Systemischen Gesellschaft“ (SG) und der „Internat. Ges. f. Logotherapie und Existenzanalyse “ (GLE).

Prof. Dr. phil. Allan Guggenbühl / Allan Guggenbühl, Zürich und Bern, Psychologe VBP/FSP, dipl. analyt. Psychotherapeut, Leiter des Instituts für Konfliktmanagement und Mythodrama (IKM) in Bern, Zürich, Stockholm.

Prof. Dr. Dirk Revenstorf / Prof. für klinische Psychologie an der Univ. Tübingen. 1995-1997 Prof. an der Universidad de las Americas in Puebla (Mexico). 1984-1996 Präs. der Milton Erickson Ges. für klinische Hypnose. Versch. Therapieausbildungen.

Prof. Dr. Dr. Jan Ilhan Kizilhan / Leiter des Studiengangs Soziale Arbeit mit psychisch Kranken und Suchtkranken. Er gilt als „international anerkannter Experte der Transkulturellen Psychiatrie und Traumatologie“.

Prof. em. Dr. Georg Auernheimer / Professor für Interkulturelle Pädagogik an der Humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität Köln

Prof. Dr. Bruno Hildenbrand / Professor für Soziologie (Sozialisationstheorie and Mikrosoziologie) am Institut für Soziologie der Friedrich-Schiller-Universität Jena seit 1994. Dozent und Supervisor am Ausbildungsinstitut für systemische Therapie und Beratung in Meilen/ZH seit 1988

Prof. Dr. Jalil Bennani – Rabat / Psychiater und Dozent in Rabat und Universität Nizza. Hauptexponent der marrokanischen Psychotherapie und Ehrenpräsident der Association Chams Marrakech. 2012: Vice-président Fédération Européenne de Psychanalyse (FEDEPSY)

Prof. Dr. h.c. N. Peseschkian/Stv. Dr. A. Aziz / Nossrat Peseschkian verst., Facharzt für Psychiatrie, Neurologie und Psychotherapie, wurde 1933 im Iran geboren und lebt seit 1954 in Deutschland. Er ist Begründer der Internationalen Akademie für Positive und Transkulturelle Psychotherapie (IAPP), Psychodynamische Positive Psychotherapie. Nossrat Peseschkian ist Autor einer Vielzahl erfolgreicher Bücher, die in über 25 Sprachen übersetzt worden sind.

Prof. Dr. Angelika Groterath / Dozentin in Darmstadt für Psychologie, Interkulturelle Kommunikation und Psychosoziale Notfallversorgung. Internationale Einsätze und Projekte/Gaza, Lybien, Bagdad etc.. Lehraufträge und Gutachterin EU, D, Italien.

Adj. Prof. Stefan Geyerhofer / Psychotherapeut, Lehrtherapeut und Lehrsupervisor (ÖAS), Instituts für Systemische Therapie (IST) in Wien und Adj. Prof. Webster University, im Vorstand des „European Network for Brief Stategic and Systemic Therapy“.

Prof. Dr. phil. Nitza Katz-Bernstein / Nitza Katz-Bernstein, Technische Universität Dortmund, Fakultät Rehabilitationswissenschaften.

llham Ibrahimi – Marrakech / Ilham Ibrahimi, Présidente de l’association chams pour les personnes en souffrance psychique – Marrakech

Dr. med. (yu) Ljiljana Joksimovic / Leitende Oberärztin der Klinik für Psychosomatische Medizin in Düsseldorf. Veröffentlichungen zu Tätigkeits- und Forschungsschwerpunkten: Psychotraumatologie, psychotherapeutische Versorgung von psychisch kranken Migranten.

Prof. Dr. Andrea Lanfranchi / Fachpsychologe für Psychotherapie FSP und Lehrtherapeut (SG) am Ausbildungsinstitut Meilen. Forschung in den Bereichen Migration – Familie – Schule – frühkindliche Bildung. Mitautor von „Therapie und Beratung von Migranten“ (Beltz).

Tom Levold / Lehrtherapeut (SG), Lehrender Supervisor (SG) und Lehrender Coach (SG) und seit 30 dreißig Jahren im Bereich psychoanalytisch-systemischer Therapie und Beratung tätig.

Dr. Peter Hain / Dr. phil. Peter Hain, Fachpsychologe FSP für Psychotherapie und Kinder- & Jugendpsychologie Psychotherapeut. Gründungspräsident von HumorCare, Gesellschaft zur Förderung von Humor in der Therapie, Pflege und Beratung.

Susy Signer-Fischer / lic.phil., Fachpsychologin für Psychotherapie und für Kinder- und Jugendpsychologie FSP. Ausbildnerin in Hypnose-, Familien- und Kinderpsychotheriapie. Past-Präsidentin und Gründungsmitglied der Ges. fuer Klinische Hypnose Schweiz (Ghyps).

Prof. Dr. phil. Kirsten von Sydow / Promotion zum Thema „Psychosexuelle Entwicklung im Lebenslauf. Habilitation an der Univ. Hamburg zum Thema „Sexualität und Bindung“. Wissenschaftliche Mitarbeiterin an den Univ. Bonn, Augsburg, LMU München, Gießen und am Max-Planck-Inst. für Psychiatrie (München).

Dr. med. Dipl. Ing. Stefan Steinert / Arzt für Allgemeinmedizin, Psychotherapie und TCM. Leiter des Insituts für Traditionelle Chinesische Medizin in Reutlingen.

Prof. Dr. Eva Bänninger-Huber / Lehrstuhl für Klinische Psychologie, Sprecherin des Forschungszentrums EMKONT, Institut für Psychologie, Universität Innsbruck.

Dipl. Psych. Eva van Keuk / Leiterin des psychotherapeutischen Fachbereiches des Psychosozialen Zentrums in Düsseldorf.

Silvia Zanotta, Dr. phil., arbeitet in eigener Praxis als Psychotherapeutin für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Familien in Zürich, Schweiz. Sie hat in personzentrierter Psychotherapie (Carl Rogers), in klinischer Hypnose (Milton Erickson), Traumatherapie PITT, Ego-State-Therapie und Somatic Experiencing (Peter Levine) zertifiziert und arbeitet auch mit energetischer Psychologie.

Th. Hess und C. Starke / Dr. med. Thomas Hess, Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie- und psychotherapie und Dr. med. Claudia Starke, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie. Paartherapie bzw. -beratung, Systemtherapie, Männedorf ZH.

Liane Stephan / Trainerin, (Lehr-)Coach, sys. Familientherapeutin, Supervisorin und Theaterpädagogin. Begleitung und Entw. von Führungskräften in intern. Unternehmen und Org. mit dem Schwerpunkt „Authentic Leadership“ und „Embodied Leadership“.

Peter P. Allemann / Dipl. Psychologe FH, Psychotherapeut SBAP/FSP. In eigener Praxis tätig. Schwerpunkte: Kinder- und Familientherapie, Supervisionen, Fortbildungen. Ausbildung in Psychodrama und Gruppenpsychotherapie, Hypnotherapie. Lehrtherapeut für Psychodrama, Lehrtherapeut und Supervisor MEG für hypnosystemische Konzepte bei Kindern und Jugendlichen. Frühere Tätigkeiten: Kinder- und Jugend-psychiatrie, Arbeit mit randständigen Jugendlichen, Jugend- und Gemeinwesenarbeit, Fortbildungen in Playbacktheater und Figurenspiel.

Devi Rada Rageth M Sc / Psychotherapeutin ASP. Literaturwissenschaftlerin, internationale Trainerin, Lehrtherapeutin und Supervisorin (IIBS), langjährige Assistenz bei David und Sylvia Boadella, IBBS, Heiden.

Woltemade Hartman (Ph.D) / Klinischer Psychologe in privater Praxis in Pretoria, South Africa. In internationaler Zusammenarbeit mit Experten wie Maggie Philips hat er das Konzept der Ego State Therapy entwickelt. Er ist Direktor der Milton Erickson Gesellschaft in Südafrika.

Rebekka Benz / Theaterpädagogin – Weiterbildungen in Theaterimprovisation, Theatertechnik und diversen Theaterkursen im In- und Ausland.

Astrid Vlamynck / Dr. med. Astrid Vlamynck, Berlin. Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Psychoanalyse, Zertifizierte Level II Trainerin in Energy Psychology® (Dr. Fred P. Gallo) seit 2004.

Ghita Benaguid / Ghita Benaguid, Dipl. Psych., Psychologische Psychotherapeutin, Ausbilderin der Milton Erickson Gesellschaft MEG. Funktionale Stimmbildnerin nach Michael Heptner. Deutsch-marrokanische Doppelbürgerin. Themen im Bereich kultureller Identität.

Mohammed El Hachimi / Mohammed El Hachimi, Psychotherapeut (ECP), Familientherapeut, Organisationsberater, lehrender Supervisor und Lehrtherapeut (IFW A&E und SG).

Winfried Egeler / Begleitprogramm: Meditation – Achtsamkeit – Psychotherapie. Erlernen der Praxis der Zen-Meditation durch Prof. Graf Dürckheim in Rütte; Schüler bei Michael Vetter.

Assistenz / Sowohl im Back-Office als auch an vorderster Front unsere Assistentinnen.