Eva van Keuk ist Psychologische Psychotherapeutin und arbeitet beim Psychosozialen Zentrum für Flüchtlinge Düsseldorf (Leitung psychotherapeutischer Fachbereich). Nach Studium in den Niederlanden, Deutschland und der psychotherapeutischen Ausbildung absolvierte sie später ein transkulturelles Aufbaustudium in Paris.

Sie ist Leiterin der Diversity Trainings (Transkulturelle Kompetenztrainings für das Gesundheits- und Sozialwesen/ EIF Projekte), Menschenrechtsbeauftragte des BDP und Mitbegründerin des Dachverbandes für transkulturelle Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik im deutschsprachigen Raum (DTPPPe.V.).

Aktuell befindet sie sich im 6-monatigen Sabbatical in Zentralasien.

Workshop 1:
„Befremden in der Psychotherapie: Settings mit Minderheiten – und Mehrheitsangehörigen am Beispiel von Roma PatientInnen“

Workshop 2:
„Dem Befremden auf der Spur: Diversity Kompetenz für PsychotherapeutInnen“
Literatur

Kontakt:
Psychosoziales Zentrum für Flüchtlinge Düsseldorf / PSZ
Benrather Str.7
40213 Düsseldorf

Tel.: 0211 – 544 173 – 30
info@psz-duesseldorf.de