Kral ist Lehrbeauftragter an der Sigmund-Freud-Privatuniversität in Wien. Arbeitsschwerpunkte liegen im Bereich der Onlineberatung, Psychologie des Internets und klinischer Diagnostik. In Zusammenhang mit psychologischer Diagnostik im Bereich der Klinischen Psychologie befasst er sich vor allem mit Verfahren der psychologischen Tests für Kinder und Jugendliche.

Workshop

Teil 1 und Teil 2:

Die erste Begegnung – Erstgespräche verstehen und gestalten

Jedes Erstgespräch im psychotherapeutisch/psychologisch/beratenden Kontext stellt eine erste, eine entscheidende Begegnung zweier einander zunächst fremder Menschen bzw. Systeme/Kulturkreise dar: das System/der Kulturkreis des/der BeraterIn/des/der TherapeutIn mit allem was er/sie mitbringt an Wissen, Überzeugungen und Werten begegnet dem System/Kulturkreis des/der PatientIn/KlientIn mit allem, was diese/r an Überzeugungen oder auch Ängsten und Nöten mitbringt. Gelingt die erste Begegnung und ist ausreichend Interesse am jeweils anderen vorhanden, kann im gemeinsamen Zusammenwirken Neues entstehen.

In einem zweiteiligen Workshop werden wir die notwendigen Bedingungen, die zum Gelingen von Erstgesprächen auf verschiedenen Ebenen (theoretisch, praktisch, szenisch,…) beitragen können, gemeinsam erarbeiten.

Vortrag

Das Eigene im Fremden – wieweit muss man, wieweit darf man „in den Schuhen des Anderen gehen“?

Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte

Langjährige Erfahrung in den Tätigkeitsschwerpunkten Psychologische Diagnostik, Psychotherapie und Beratung bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen
Beratungs-, Supervisions- und Coachingtätigkeit mit Einzelpersonen und Teams (Profit- und Non-Profit- Bereich).

Seit 2004 ist Kral Redaktionsleiter der Zeitschrift Psychologie in Österreich, welche vom Berufsverband Österreichischer Psychologinnen und Psychologen herausgegeben wird. Er ist außerdem Mitglied des International Network of Excellence im Forschungsbereich E-Health.


Kontakt:

Mail: g.kral@zentrum-rodaun.at
Tel: +43/1/8892572


Publikationen (auszugsweise):

Zeitschriftenartikel und Buchbeiträge:
– Kral, G.: Augenbewegungen guter und schlechter Leser bei elementaren
okulomotorischen Leistungen sowie während des Lesevorganges. Phil. Diss.
Wien 1982.
– Spiel, G., Kral, G. und Kundi, M.: Präsentation eines neuen
tachistoskopischen Testverfahrens zur Messung funktioneller
Hemisphärenasymmetrien im optischen Bereich. Fortschritte der Neurologie
und Psychiatrie 53, 1985, 154-167.
– Titscher, E. und Kral, G.: Psychodiagnostik – auch interpersonell? In:
Springer-Kremser, M. und Ekstein, R. (Hg): Wahrnehmung, Phantasie,
Wirklichkeit. Deuticke, Wien 1987, 42-52.
– Roos, J., Lehmkuhl, U. und Kral, G.: Zur Einschätzung von
Sozialbeziehungen sechs- bis zwölfjähriger Kinder einer kinder- und
jugendpsychiatrischen Inanspruchnahmepopulation. Zeitschrift für Kinderund
Jugendpsychiatrie 17, 1989, 202-210
– Brainin, E. und Kral, G. (Hg): Spielerische Lösungen – das Kind als
Mittelpunkt psychotherapeutischen Denkens, Picus, Wien, 1998.
– Kral, G., Presslich, C., Nedoschill, J.: Analyse und Evaluation von SelbsthilfeRessourcen
im Internet (www) anhand eines Forums für Menschen mit
Essstörungen. Psychologie in Österreich 13/1, 2003, 48-54.
– Kral, G. (2004): Psychologie und Internet – einige persönliche
Betrachtungen. In: Mehta, G. (Hg): Die Praxis der Psychologie (273-280).
Wien: Springer.
– Kral, G.( 2005): seele@internet – Chancen, Risken, Notwendigkeiten von
internetgestützten Beratungsformen. Psychologie in Österreich 15/1, 5-12.
– Kral, G. (2005): Psychologische Beratung im Internet – Möglichkeiten und
Notwendigkeiten. e-beratungsjournal.net (online-Magazin) 1/1. Online unter
http://www.e-beratungsjournal.net/ausgabe_0105/kral.pdf
– Kral, G. (2006): Online communities for mutual help: Fears, fiction, and
facts. In: Murero, M. and Rice, R.E. (Hg): Internet and Health Care: Theory,
Research and Practice (215-232). Mahwah, NJ: Lawrence Erlbaum
Associates.
– Kral, G., Traunmüller, R. (2008): Gerald Kral & Roland Traunmüller:
Psychologische Online-Beratung: Was erwarten die (potenziellen)
NutzerInnen? e-beratungsjournal.net (online-Magazin) 4/2. Online unter
http://www.e-beratungsjournal.net/ausgabe_0208/kral.pdf